Ausbildung


LEHRER-266

 

Das EÖDL-Diplom zum diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainer ist eine verbriefte Bestätigung dieses Aus- und Weiterbildungserfolgs, die von einer anerkannten und geschätzten österreichischen Institution vergeben wird.

Spezialisten mit dieser Ausbildung sind in über 50 Ländern selbstständig tätig aber auch in staatlichen und anderen Institutionen gefragt, weil den Verantwortlichen bekannt ist, dass eine ausgezeichnete Arbeit geleistet wird. Diplomierte Legasthenie- und Dyskalkulietrainer arbeiten schulisch und außerschulisch auf pädagogisch-didaktischer Ebene sehr erfolgreich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die Schreib-/ Lese- und/oder Rechenprobleme haben, oder auch mit Kleinkindern, welche differente Sinneswahrnehmungen aufweisen.

Das Fernstudium ist eine Ausbildung nach Maß, pädagogische und erzieherische Fähigkeiten werden individuell weiterentwickelt. Die Teilnehmer werden mit den verschiedensten modernen, aber auch klassischen Techniken und Methoden des Legasthenie- und Dyskalkulietrainings unter Einbindung von Video und Computer, vertraut gemacht. Anschauliche, leicht verständliche Module, praxiserprobtes Trainingsmaterial und detaillierte Studienanleitungen machen den Lernerfolg der Studierenden sicher.

  • Einen Überblick über die Inhalte der Fernstudien finden sie hier.

Das Fernstudium zum Diplomierten Legasthenietrainer ist von der deutschen staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 662901 inhaltlich überprüft, anerkannt und zugelassen. Für die Fernstudien des EÖDL wurden zudem weitere Anerkennungen und Zertifikate vergeben, dies spiegelt die hohe Qualität der Fernstudien wieder, um die wir ständig bemüht sind.

Nähere Information zu den Fernstudien zum Diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainer finden Sie unter folgenden Links: